Einen Auftritt, der noch lange nachklingt, haben Zuschauer und Musiker beim Frühjahrskonzert des Blasorchesters Hövelhof erlebt. Im voll besetzten Schützen- und Bürgerhaus bereicherte auch der Chor à la carte das Programm, anschließend wurde mit DJ Manuel Schultze bis in die späte Nacht in den Mai getanzt. Emotional wurde es beim Abschluss der Konzertes, denn das Stück "The Power of the dream" war gleichzeitig der Abschied für Dirigent Björn Zimmermann. [Quelle: Hövelhofer Rundschau]

Artikel vom 01.06.2016