Nachdem sich im letzten Jahr die Aula der Krollbachschule für das Konzert des Blasorchesters als zu klein erwiesen hat, veranstaltet das Volksbildungswerk das Konzert seines Blasorchesters erstmalig als Abendkonzert in den neuen Räumlichkeiten des Schützen- und Bürgerhauses.

Im November letzten Jahres hatte bereits das Heeresmusikkorps II aus Kassel den Beweis erbracht, dass die neuen Räumlichkeiten in Hövelhof auch für ein großes Konzert geeignet sind.

Das Blasorchester Hövelhof hat sich in diesem Jahr wieder einige besondere musikalische Leckerbissen vorgenommen. Zur Vorbereitung des Konzertes wird auch in diesem Jahr wieder ein Probewochenende vom Orchester absolviert, um mit Unterstützung von verschiedenen professionellen Dozenten musikalisch für das Konzert absolut top fit zu sein.

Das Publikum darf sich auf den Einzug der Gäste auf der Wartburg aus der Oper Tannhäuser von Richard Wagner genau so freuen, wie auf Gershwin in Concert Aber auch schottische Klänge wie Call of the Clans und die schönsten Stücke von Earth, Wind and Fire werden dargeboten. Ebenfalls wird sich das Jugendorchester des Blasorchesters Hövelhof mit 3 Stücken zum Konzert präsentieren. Beide Orchester werden stehen unter der Leitung von Björn Zimmermann.

Erstmalig werden zu diesem Konzert auch die neuen Kesselpauken des Orchesters erklingen. Das Publikum darf sich auf einen schönen Abend als Start in den kalendarischen Frühling freuen. Das Konzert findet am Samstag, den 21.03. um 19.30 Uhr im Schützen- und Bürgerhaus statt. Karten bekommen Sie in der Geschäftsstelle des Volksbildungswerkes im Rathaus und in der Senne-Apotheke in der Schlossstraße: Erwachsene 9,-- Euro und Schüler 4,50 Euro.

Musik fördern!

Es liegt uns am Herzen, dass Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, im Blasorchester ein Instrument zu erlernen und dabei die Familien, aber auch das Orchester, finanziell zu entlasten bzw. zu unterstützen. Hierzu wurde...

Weiterlesen...