Am 2. Weihnachtsfeiertag um 17 Uhr spielt das Blasorchester Hövelhof in der kath. St. Johannes Nepomuk Kirche in Hövelhof sein traditionelles Weihnachtskonzert. Es ist wieder eine schöne Gelegenheit für alle Musikfreunde, die Weihnachtstage in einem festlichen Rahmen ausklingen zu lassen.

Für den Dirigenten Guido Kostmann ist es eine Premiere, denn es ist sein erstes Weihnachtskonzert als musikalischer Leiter in Hövelhof. Dafür hat er ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Zur Eröffnung teilt sich das Orchester in kleine Gruppen, welche erstmals kammermusikalische Stücke von verschiedenen Stellen in der Kirche vortragen werden. Sicherlich wird das ein besonderes musikalisches Erlebnis sein, das auch für die Musiker eine neue Herausforderung ist.

Im zweiten Teil des Konzertes dürfen sich die Zuhörer auf 2 Solostücke freuen: „Sketches for Flute“, ein Solostück für Querflöte, mit dem Solisten Christian Goldbrunner sowie „Gedanken an dich“ von Ernst Hutter, vorgetragen von Walter Berenbrinker am Tenorhorn. Außerdem gibt es Auszüge aus dem Musical „Les Misérables“ zu hören. Abgerundet wird das Konzert mit „A Christmas Carol Fantasy“, einem festlichen Medley bestehend aus bekannten Weihnachtsmelodien.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Im Anschluss wird jedoch um eine Spende für die Nachwuchsarbeit im Orchester gebeten.

2016 12 20 Plakat Weihnachtskonzert thumb

Musik fördern!

Es liegt uns am Herzen, dass Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, im Blasorchester ein Instrument zu erlernen und dabei die Familien, aber auch das Orchester, finanziell zu entlasten bzw. zu unterstützen. Hierzu wurde...

Weiterlesen...