In diesem Jahr durfe das JBO mehr als 200 Zuhörer bei seinem Frühjahrskonzert zählen. Fünfzehn Konzertstücke wurden extra, zu dem traditionellen Konzert, einstudiert.

Zwei Fahrten standen in diesem Jahr auf dem Programm. Im September ging es in den Heidepark nach Soltau und im Oktober nach Rüdesheim am Rhein.

Das Weihnachtskonzert am 2. Weihnachtstag, das langsam auch schon zur Tradition geworden ist, wurde von mehr als 300 Zuhörern besucht. In diesem Jahr wurde es durch den Kölner Organisten Wolfgang Siegenbrink unterstützt.