Anfang diesen Jahres zählte das Orchester 37 aktive und 6 passive Mitglieder.

In der ersten Mitgliederversammlung am 26.03.1999 gibt der Dirigent Bruno Höwelkröger, nach 11 Jahren, sein Amt ab. Gernod Bahr übernimmt die Aufgabe und wird somit der erste gewählte Dirigent des Jugendblasorchester. Er ist bereits seit 25 Jahren als Posaunist im JBO tätig und bringt alle nötigen Vorraussetzung für diese Aufgabe mit.

Neben dem Dirigenten wird auch, erstmals, der gesamte Vorstand durch die Mitgliederversammlung gewählt.

Ensprechend der neuen Satzung ist der Dirigent für die musikalische Ausbildung des Orchester, sowie die Vorbereitung und Durchführung der Auftritte verantwortlich. Die gesamte Organisatorische Arbeit übernehmen die anderen Mitglieder des Vorstandes in Zusammenarbeit mit dem Orchesterrat.

Im Januar haben sich bei einer "Nachwuchs-Werbeaktion", an den Hövelhofer Schulen, 16 Jugendliche bereit erklärt ein Instument zu erlernen.

Außerdem stand eine Fahrradtour im Juni, sowie eine Wochenendefahrt an die Mosel auf dem Terminplan.

Das bereits im Frühjahr geplante Weihnachtskonzert, in der Pfarrkirche, wird zu einer Benefizveranstaltung zugunsten der Aktion "Wir reden nicht nur - Wir helfen" gegeben. Das Orchester konnte 1043,05 DM zu der, durch die Kolpingfamilie organisierte Aktion, beisteuern.

Musik fördern!

Es liegt uns am Herzen, dass Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, im Blasorchester ein Instrument zu erlernen und dabei die Familien, aber auch das Orchester, finanziell zu entlasten bzw. zu unterstützen. Hierzu wurde...

Weiterlesen...