Aktive Musiker aus dem JBO gründen einen Ausschuss, der unter der Leitung von Eduard Bimmermann, eine Satzung erarbeiten soll. In dieser werden die Aufgaben der Mitgliederversammlung, des Vorstandes, des Orchesterrates und der Ausschüsse geregelt werden.

Das Orchester hat bis dato keine Satzung da es als Arbeitsgruppe unter dem Volksbildungswerk e. V. angesiedelt ist.