In den Proberäumen an der Dreifachturnhalle fand die Mitgliederversammlung des Blasorchesters Hövelhof e. V. statt.

Thema der Versammlung war neben dem Jahresrückblick mit den vielen Konzerten und Auftritten auch die Abstimmung über ein zusätzliches 3. Weihnachtskonzert im nächsten Jahr. 

Außerdem wurde die in ganz vielen Arbeitsstunden von Ben Zander und Markus Melcher in Zusammenarbeit mit Manuel Berkemeier die neu gestaltete Homepage des Orchesters vorgestellt. www.blasorchester-hoevelhof.de

Der Vorsitzende des Blasorchesters Hövelhof e.V., Ralph Siegenbrink, nutzte die Gelegenheit, gemeinsam mit dem als Gast angereisten Kreisvorsitzenden, Bernhard Eckelt, verdiente Musiker für Ihre Leistungen und für ihr Engagement für das Orchester auszuzeichnen.

Das Orchester hat sich die Jungend- und Nachwuchsförderung auf die Fahne geschrieben, und deshalb ist es besonders erfreulich, dass Jugendliche an den Weiter- bildungslehrgängen des Kreismusikerbundes D1 und D2 teilgenommen haben. Ausgezeichnet wurden für die erfolgreiche Teilnahme am D1 Lehrgang:

Katharina Riexgers, Tim Zander und Daniel Wördemann. Der D2 Lehrgang wurde von  Christopher Borg erfolgreich absolviert.

Als ganz besondere Ehrung stand noch die Auszeichnung von Reinhard Fockel für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft im Verein an. Neben seinem Spiel auf der Tuba engagiert sich Reinhard Fockel schon seit vielen Jahren noch zusätzlich als Instrumentenwart im Orchester. Die Mitglieder des Orchesters bedankten sich bei ihm mit einem lange anhaltenden Applaus und wie bei Reinhard Fockel üblich, auch mit einer Kiste Gummibärchen.

Auf dem Photo ist zu sehen von links:
Kreisvorsitzender Bernhard Eckelt, Reinhard Fockel, Christopher Borg, Tim Zander, Katharina Riexgers und Ralph Siegenbrink

Musik fördern!

Es liegt uns am Herzen, dass Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, im Blasorchester ein Instrument zu erlernen und dabei die Familien, aber auch das Orchester, finanziell zu entlasten bzw. zu unterstützen. Hierzu wurde...

Weiterlesen...